Warning: Illegal string offset 'options' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/theme-settings/saved/demo-settings.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'blog_setting' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/blog-settings/saved/demo-settings.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'contact_fields' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/contact-form-settings/saved/demo-settings.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'layout-options' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 8

Warning: Illegal string offset 'design-options' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 12

Warning: Illegal string offset 'media' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 16

Warning: Illegal string offset 'content-options' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 20

Warning: Illegal string offset 'background' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 28

Warning: Illegal string offset 'content-filters' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 32

Warning: Illegal string offset 'static-content-options' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 36

Warning: Illegal string offset 'html-content' in /www/htdocs/v119135/jagdhornblaeser/wp-content/themes/parallelus-razor/framework/content-fields/saved/saved-meta-fields.php on line 40
Jagdhornbläsergruppe Rhön beim Oktoberfest - Jagdhornblaesergruppe Rhön
Home Blog Blog Allgemein Jagdhornbläsergruppe Rhön beim Oktoberfest

Jagdhornbläsergruppe Rhön beim Oktoberfest

Pressemitteilung

Die Jagdhornbläsergruppe Rhön des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) Kreisgruppe Bad Neustadt nahm am diesjährigen Oktoberfestzug in München teil und repräsentierte den BJV und den Landkreis Rhön-Grabfeld sowie die Stadt Bad Neustadt.

Am Sonntag den 18.09.16 fand in München der traditionelle Trachten – und Schützenumzug zur Theresienwiese statt. Auf Anfrage der BJV Geschäftsstelle Feldkirchen nahm die Bläsergruppe Rhön als offizielle Bläsergruppe des Bayerischen Jagdverbandes teil und übernahm die musikalische Begleitung der aus circa 65 Personen bestehenden Zuggruppe.
Mit der Zugnummer 27b marschierten die Jagdhornbläser zusammen mit Jägern, die auf historischen Leiterwagen interessante Tierpräparate und Abwurfstangen von Hirschen mitführten. Weiterhin wurde die Gruppe begleitet von Mitgliedern des Bunds Bayerischer Jagdaufseher, Hundeführern mit unterschiedlichen Jagdhunderassen sowie von Jägerinnen des BJV- Jägerinnen-Forums. Die Gruppe wurde auch verstärkt durch Falkner des Deutschen Falkenordens-Landesverband Bayern, die einen Adler und verschiedene Greifvögel mitführten, die seitlich den Festwagen flankierten. Auf dem reichlich geschmückten Festwagen, einem Vierergespann mit Kaltblütern, war eine jagdliche Szene zu sehen unter dem Motto „Das Reh ist nicht die Frau vom Hirsch“. Auf dem Wagen „thronte“ auch die bayerische Jagdkönigin „Diana“, Elena Loderer aus Eichstätt. Für sie war es der erste Oktoberfestzug im Amt.

Für die Jagdhornbläser aus der Rhön war es bereits das zweite Mal dass sie eingeladen waren. Sie trugen an ihren Hüten, neben den reichlichen Wettbewerbsabzeichen, die Silberdistel (Rhöndistel) die sich seit ihrer Gruppen-Gründung im Jahre 1964 auch auf den Ärmelabzeichen befindet.
Diese Einladung kam nicht von ungefähr. Die Jagdhornbläsergruppe wurde im Juni dieses Jahres zum Dritten mal in Folge Bayerischer Meister im größten Teilnehmerfeld (G).

Im Fernsehen konnte man die gesamte Gruppe des BJV über zweieinhalb Minuten inklusive der Jagdhornbläser auf der etwa 300 m langen „Livemeile“ der ARD/BR am Anfang der Maximilianstraße sehen. Die Bläser aus der Rhön hatten auch auf der nachfolgenden 7 km langen Zugstrecke genügend Zeit, den BJV und den Landkreis Rhön-Grabfeld, sowie die Stadt Bad Neustadt zu präsentieren.
So brachten die Jagdhornbläser eine wechselnde Auswahl an Jägermärschen und Spielstücken zum Vortrag und stimmten hin und wieder ein Jägerlied an, wofür sie von den Zuschauern durch fleißiges Mitsingen belohnt wurden.
Es wurde ein handwerklich gestaltetes Schild mitgeführt, um die Rhöner Jagdhornbläser und den Landkreis Rhön-Grabfeld auch werbewirksam darzustellen. Nach dem Festzug waren im Augustinerfestzelt Plätze für den BJV reserviert und auch da brachten die Bläser noch einige Stücke wirksam zum Vortrag.
Trotz der Anstrengungen , zusätzlichen Sicherheitskontrollen und des leichten Regens hat es den Bläsern sehr viel Spaß gemacht. Auch für die Neulinge unter den Bläsern war der Blick „hinter die Kulissen“ des Oktoberfestzuges sehr Interessant.

Der Livestream des Oktoberfestes ist in der Mediathek des BR im Internet einsehbar, ab ca. 44:30
Minute.
http://www.br.de/mediathek/video/video/oktoberfest-trachten-und-schuetzenzug-2016_x-100.html

Der nächste Höhepunkt im Bläserjahr ist das Standkonzert am Sonntag den 16.Oktober um 10:30 Uhr auf dem Marktplatz von Bad Neustadt und die traditionelle Hubertusmesse der Kreisgruppe Bad Neustadt, die nach altbekannter Art von der Bläsergruppe Rhön, unter der musikalischen Leitung von Hornmeister Thomas Zirkelbach, umrahmt wird. Die Messe findet in diesem Jahr am Sonntag den 13. November um 10:00 Uhr in der Kirche in Wegfurt statt.

Interessenten am Jagdhornblasen melden sich bitte bei:
Organisatorischer Leiter: Bläserobmann Karl Kleinhenz Tel. 09774-858157
Musikalischer Leiter: Thomas Zirkelbach Tel. 09771-98911
Die Proben finden in der Regel im 14-tägigen Rhythmus Donnerstag 19.30 Uhr im Schützenhaus Lebenhan statt. Es können auch „Frischlinge“ ausgebildet werden.
Die Jagdhornbläsergruppe ist im Internet präsent unter www.jagdhornblaesergruppe-rhoen.de

Kommentar schreiben

*